Back to Top

Mechanische Schließanlagen

Rein mechanische Schließanlagen werden in der Regel mit Zylinderschlössern gefertigt. Hierbei ist ein Schließzylinder der mithilfe eines Schlüssels zu betätigende Teil des Zylinderschlosses.
Er besteht gewöhnlich aus einem Gehäuse und einem drehbaren Zylinderkern.

Dieser kommt in vielen verschiedenen Konstruktionsformen wie dem Profil- oder dem Rundzylinder. Halbzylinder sind nur einseitig, Doppelzylinder beidseitig schließbar. Knaufzylinder werden einseitig mit einem Schlüssel und auf der anderen Seite mithilfe eines angebrachten Knaufes betätigt.

Zum Öffnen und Verschließen einer mit Schließzylinder versehenen Tür, müssen Profil und Einschnitte (Kerben) des Schlüssels (Codierung) identisch mit der Profilierung des Schießzylinders sein.
Ein passender Schlüssel ordnet die Stifte im Schließzylinder so, dass der Kern des Schließzylinders gedreht werden und die Tür (auf)geschlossen werden kann.

Vereinbaren sie jetzt einen Beratungstermin mit uns über unseren neuen

Online-Terminkalender

Terminanfrage

Von der registrierten Einzelschließung bis zum Schemaplan!

Schließanlagen können bei uns im Haus nach Kundenwunsch – SOFORT – durch unser vielseitiges und langjährig geschultes Produktionsteam gefertigt werden.

Lassen Sie sich auch nicht durch den Fachbegriff-Dschungel, wie z.B. "Prioritätsfunktion", "Not – und Gefahrenfunktion" oder "beidseitig schließbar" verwirren.

Auch da helfen wir Ihnen gerne weiter!

Vereinbaren sie jetzt einen Beratungstermin mit uns über unseren neuen

Online-Terminkalender

Terminanfrage

INFO

Diese Service-Systeme sind sofort lieferbar:

abus

dom

keso

Ikon

ASSA_ABLOY